extrem wichtig

Mensch könnte auch sagen, extrem langwierig, extrem nervtötend und extrem viel nonsens. Auch das zeichnet „linke“ Politik aus, wobei „links“ ja auch noch eine extrem diffuse Bezeichnung für ein Spektrum ist, was einerseits in emanzipatorischer Absicht Menschenverachtung und Kapitalismus ans Leder will und sich andererseits an Bahnhofszäunen abarbeitet und gen Hamas in See sticht und dabei ganz „links“ fühlt und das auch noch als ausreichend empfindet.

Extrem wichtig ist es, dies zu spezifizieren und auch damit kann mensch der Extremismusformel und ähnlichen verkürzten Grobheiten etwas entgegen halten und dabei extrem wichtige Politik machen.

Zur Unterstützung gibt’s die Broschüre von avanti, bestellbar und zum Download.

Extrem wichtig: Linke Politik

 

This entry was posted in Extremismus geht nicht. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.