Erneute Drohung gegen Lutz Richter

Anbei eine Pressemitteilung des AKuBiZ e.V. vom 21.05.2010

Drei Monate nach dem Brandanschlag auf das Auto des LINKEN 
Kreisgeschäftsführers Lutz Richter, gibt es erneut Drohungen gegen
ihn. In der Nacht von 20. auf den 21. Mai beschmierten rechter Täter
das Wohnhaus seiner Mutter in Lohmen, sowie das Wohnhaus der Mutter
seiner Lebensgefährtin in Pirna-Copitz.


"Wir haben Namen und Adressen! Lutz Richter" steht nun an den Häusern 
in großen Buchstaben. Da die richtige Adresse von Lutz Richter seit
Langem bekannt ist, muss davon ausgegangen werden, dass die Bedrohung
im familiären Umfeld gesprüht wurde, um genau da Angst zu erzeugen.
Dies ist Bestandteil des nazistischen Konzeptes der ?national
befreiten Zonen? ? also Angstzonen.

Lutz Richter sagt zu dem Vorfall: "Neonazis der Region versuchen die
eigene Szene neu zu organisieren. Gezielte Übergriffe, Anschläge und
Sachbeschädigungen sind integraler Bestandteil rechter Gruppen. Es
kommt nun darauf an konsequent weiter gegen diese Ideologie und ihre
Protagonisten weiterzuarbeiten. Vor wenigen Tagen jährte sich der Tag
der Befreiung vom Nationalsozialismus zum 65. Mal. Wir, als
Gesellschaft, sind verpflichtet nicht nur daran zu erinnern, sondern
auch dafür zu sorgen, dass sich so etwas niemals wiederholen kann.
Dazu gehört auch das Eintreten gegen Neonazis und rechter Ideologie."


Alternatives Kultur- und Bildungszentrum e.V.
Gartenstraße 37
01796 Pirna

fax: 03212 – 1169465

akubiz@gmx.de
http://akubiz.de

Vereinsregister Amtsgericht Pirna #824

2004, 2005 und 2006 ausgezeichnet mit dem Preis "Botschafter der Toleranz"
2006 ausgezeichnet mit dem Preis "Ausdrucksstark gegen Rechts"
2006 mit dem Ehrenamtspreis des Landkreises Sächsische Schweiz ausgezeichnet
2008 Auszeichnung der Bundestagsfraktion DIE LINKE für die Ausstellung
"Rechts rockt Sachsen"
2008 Urkunde der SPD-Landtagsfraktion Sachsen für besonderes
Engagement "Demokratiepreis"

Die Mitglieder unseres Vereins arbeiten alle ehrenamtlich und wir
erwirtschaften auch keine Gewinne, darum müssen wir Fahrtkosten zu
Vorträgen, Seminaren und Workshops selbst aufbringen. Auch der
Unterhalt unseres Büros und die Ausstattung kostet immer wieder Geld.

Darum sind wir als gemeinnütziger Verein dringend auf Sponsoren,
Förderer und Spendengelder angewiesen.

Falls sie unsere Arbeit unterstützen wollen: Spenden Sie uns!
(auf Wunsch stellen wir eine Spendenquittung aus)

Bankverbindung: Volksbank Pirna e.G. – Konto: 1000 933 180 – BLZ: 850 600 00

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.