Spendenaufruf des RAA Sachsen e.V.

Unterstützung für Betroffene des Brandanschlages auf  einen Döner Imbiss in Freiberg

In den frühen Morgenstunden des 29. Julis 2010 wurde der Besitzer eines Döner-Imbisses in der Freiberger Einkaufspassage durch das Klirren der Fenster geweckt, welche durch bisher Unbekannte eingeschlagen wurden. Kurz darauf stand sein Laden in Flammen. Die anrückende Feuerwehr konnte zwar ein Übergreifen des Brandes auf die oberen Stockwerke verhindern, jedoch entstand im Gastraum ein solcher Schaden, dass das Geschäft vorläufig geschlossen bleiben muss. Ein großer Teil der Einrichtung brannte und der Ruß verfestigte sich im gesamten Innenraum und lässt einfach nur noch schwarz erscheinen. Es bedarf einer kompletten Renovierung sowie Neueinrichtung um das Geschäft wieder eröffnen zu können.
Das dieser Angriff rassistisch motiviert war liegt sehr nahe. In derselben Nacht wurden die Scheiben eines weiteren Döner Imbisses sowie eines vietnamesischen Imbisses eingeworfen. Bereits zwei Tage zuvor brannte die Eingangstür eines indischen Restaurants in Freiberg.

Das ist das, was jeder erkennt, der die Fotos in den Zeitungen gesehen oder sich vor Ort ein Bild gemacht hat.

Das was nicht sichtbar ist, sind die persönlichen Folgen des Angriffs. Neben all den Gedanken, was hätte noch passieren können, steht eine Frage ganz groß im Raum.

Von was soll ich in den nächsten Wochen leben?

Konkret bedeutet dies, dass mindestens 1.500,- Euro pro Monat benötigt werden um die Miete für die Wohnung, Lebensmittel und andere laufenden Kosten zu begleichen. Die Einnahmen aus dem Geschäft sind das finanzielle Rückgrat des Eigentümers. Für diese gibt bis zur Wiedereröffnung des Lokals es keinen Ersatz.

Dieser Brandanschlag ist ein Angriff auf die Grundwerte unserer demokratischen Gesellschaft und damit auch auf uns.
Es ist notwendig, dass die direkt Betroffenen Solidarität erfahren und sie mit den Folgen nicht allein stehen. Solidarität mit den Betroffenen ist eine Möglichkeit Rassismus und Neonazismus deutlich entgegen zu treten.

Helfen Sie mit und unterstützen Sie den Betreiber mit Ihrer Spende.

Spendenkonto:
RAA Sachsen e.V.
Konto: 0643998600
BLZ: 850 802 00
Verwendungszweck: Kebab Haus Freiberg

Spenden sind steuerlich absetzbar. Wir stellen gern Spendenquittungen aus.

Die Spender_innen werden veröffentlicht. Anonyme Spenden bitte im Betreff kennzeichnen.

____________________________________________________________

RAA Sachsen e.V.

Opferberatung RB Chemnitz. Unterstützung für Betroffene rechtsmotiverter und rassistischer Gewalt

Weststraße 49

09112 Chemnitz

Email: opferberatung.chemnitz@raa-sachsen.de

Web: www.raa-sachsen.de

Mitglied im Netzwerk Tolerantes Sachsen. www.tolerantes-sachsen.de

Vereinsregister Hoyerswerda: VR 566

Sitz des Vereins: Straße des Friedens, 02977 Hoyerswerda

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.